Kostenlos YouTube-Geld-Rechner

Testen Sie unseren kostenlosen YouTube-Geldrechner, um herauszufinden, wie viel Sie für gesponserte Videos oder gebrandete Beiträge auf YouTube zahlen würden. Passen Sie Ihr Marketingbudget entsprechend an und seien Sie immer präzise.
Beispiel
Integrationspreis
$8.5K-13.5K
Abonnenten
3.4M
Aufrufe insgesamt
12M
Videos insgesamt
127
Probieren Sie andere YouTube-Influencer-Marketing-Tools aus
Testen Sie ein weiteres Influencer-Marketing-Tool für YouTube gratis. Wenn Sie wissen wollen, wie hochwertig ein YouTube-Kanal ist und wie viele Videoaufrufe er hat, nutzen Sie unsere YouTube-Kanal-Qualitätsprüfung. Probieren Sie es einfach aus!
Benötigen Sie mehr Werkzeuge?
Schlagen Sie Ihre Idee vo. Oder melden Sie sich einfach bei HypeAuditor an, um Zugang zu einer erstklassigen Analyseplattform zu erhalten und Ihre Influence Marketing-Performance zu steigern.
Kostenlose Anmeldung
Suchen Sie YouTube-Influencer in Ihrer Nische
Suchen Sie anhand von Schlüsselwörtern Influencer, die entweder in ihrem Inhalt, in ihrer Biografie oder irgendwo anders vorkommen.
Start
Suchen Sie YouTube-Influencer nach Standort
Suchen Sie für Ihre Marketing-Kampagnen Social Media-Influencer nach Ort
Start
YouTube-Kanal-Qualitätsprüfung
Finden Sie den leistungsstärksten YouTube-Kanal
Start

Der YouTube-Geldrechner als wesentliches Tool für Ihre Influencer-Marketing-Strategie

Verdienen YouTube-Gestalter ein Vermögen mit ihren Videos? Es scheint so zu sein, aber ist es auch wirklich so? Verwenden Sie den YouTube-Geldrechner von HypeAuditor, um die Höhe der YouTube-Einnahmen populärer Gestalter zu schätzen. Die Berechnungen basieren auf den geschätzten Gesamteinnahmen aus YouTube-Videos.

Wofür ist der YouTube-Geldrechner nützlich?

Bevor sie eine Kampagne starten, möchten Werbekunden berechnen, wie viel Geld sie mit erfolgreichen YouTubern verdienen können, die Werbung für ihre Produkte und Dienstleistungen machen. Hier kommt der YouTube-Geldrechner ins Spiel. Der Rechner bietet eine einfache und effiziente Möglichkeit, die geschätzten Tageseinnahmen für jeden Kanal, auf dem Ihre Werbung erscheinen könnte, zu sehen – zusammen mit dem Monetarisierungsprogramm.

Warum sollte das Sie als Marketer interessieren?

Einerseits sollten Sie sich immer mit den Ausgaben befassen, auch mit denen für die Marketingabteilung. Wenn Sie wissen, wie hoch Ihre Kosten sein werden, können Sie Ihren ROI und den Gesamtgewinn nach der Investition in Services oder Influencer richtig einschätzen. Der YouTube-Geldrechner kann Ihnen eine grobe Schätzung der Kosten liefern, die auf Sie zukommen, wenn Sie sich für eine Zusammenarbeit mit YouTubern entscheiden.

Indem Sie den ungefähren Geldbetrag ermitteln, den Sie in einen YouTuber investieren müssten, können Sie auch die monatlichen Einnahmen abschätzen, die dieser erzielt. Sie können schnell sämtliche YouTube-Videos durchsehen, die er innerhalb eines Monats veröffentlicht hat, die Anzahl der gesponserten Beiträge zählen und diese mit der Zahl aus dem YouTube-Geldrechner multiplizieren.

YouTube Werbekosten-Rechner

Marketer, die mit YouTube-Influencern zusammenarbeiten, sollten den wahren Wert eines Kanals kennen, bevor sie eine Kampagne mit dem Influencer starten. Mit dem YouTube-Geld-Rechner von HypeAuditor können Sie jedes YouTube-Konto und die Videos anhand genauer und transparenter Kennzahlen bewerten.

Der vollständige Bericht zeigt Ihnen eine geschätzte CPM-Rate, Zielgruppendemografie, Interaktionen und eine ausführliche Inhaltsanalyse.

Wie berechnet sich der von YouTube gesponserte Videopreis?

Der YouTube-Geld-Rechner hilft bei der Berechnung des Wertes eines beliebigen YouTube-Kanals mit über 1.000 Aufrufen all seiner Videos. Mit diesem Tool können Sie abschätzen, wie viel ein bestimmter Kanal über gesponserte Videos und Integration verdienen kann.
  • Die Kategorie des Kanals.
  • Die Anzahl der YouTube-Abonnenten.
  • Die durchschnittliche Anzahl der Aufrufe pro Video.
  • Interaktionen der Zielgruppe.
  • Land der Zielgruppe usw.

Wie viel Geld verdienen Sie pro 1000 Aufrufe auf YouTube?

Wenn Sie am YouTube-Partnerschaftsprogramm teilnehmen, können Sie Geld für Aufrufe erhalten, das ist auch als Monetarisierung bekannt. Im Durchschnitt bringen 1.000 Aufrufe eines YouTube-Videos zwischen 0,25 und 4,00 US-Dollar.

Wie viel Geld verdienen Sie pro 500,000 Aufrufe auf YouTube?

500.000 Aufrufe eines YouTube-Videos können Ihnen zwischen 125 und 2.000 $ einbringen, wenn Sie am YouTube-Partnerschaftsprogramm teilnehmen, mit dem Sie Ihre Inhalte monetarisieren. Diese Menge an Aufrufen ist auch ausreichend für die Zusammenarbeit mit Marken. Wenn Sie eine gute YouTube-Kanal-Performance haben, können Sie für gesponserte YouTube-Videoinhalte mit geschätzten Einnahmen zwischen 1.500 und 7.500 $ rechnen.

Wer ist der reichste YouTuber?

Das bisher reichste YouTube-Konto ist MrBeast. Dieser Gestalter verdient zwischen 100.000 und 1,5 Mio. $ pro Monat mit dem YouTube-Partnerschaftsprogramm und zwischen 225.000 und 425.000 $ für ein YouTube-Video mit Markeninhalten.

Wie rechnet man YouTube-Aufrufe in Geld um?

YouTuber erhalten 55 % jedes Dollars, der von Werbekunden bezahlt wird. Die erwarteten Einnahmen, die ein durchschnittlicher YouTube-Gestalter aus der Werbung für ein neues Video auf seinem Kanal erwarten kann, wenn JEDER die Anzeige gesehen hat und der Werbekunde den durchschnittlichen CPM von 7,60 US-Dollar bezahlt, betragen 55 % x 7,60 US-Dollar. Das entspricht 4,18 US-Dollar pro 1.000 YouTube-Videoaufrufe durch das Monetarisierungsprogramm. Sie können die Gesamteinnahmen auch mit dem YouTube-Geldrechner von HypeAuditor berechnen.

Werden YouTuber auch dann bezahlt, wenn die Werbung übersprungen wird?

Normalerweise erhalten Gestalter von Inhalten keine YouTube-Einnahmen, wenn die Werbung übersprungen wird. Es gibt jedoch ein paar Ausnahmen. Normalerweise zahlen die Werbekunden auf YouTube pro Interaktion. Wenn ein Betrachter die Anzeige vor diesem Zeitpunkt überspringt, stellt YouTube dem Werbekunden nichts in Rechnung und bezahlt dem YouTuber nichts. Wenn jemand auf die Anzeige klickt, wird der YouTuber bezahlt. Es gibt mittlerweile nicht überspringbare Bumper-Anzeigen von sechs Sekunden Länge, die auf CPM-Basis, d. h. pro tausend Aufrufe, abgerechnet werden. Sie zählen als YouTube-Einnahmen, wenn ein Zuschauer mindestens 2 Sekunden lang zusieht.

Wer ist der YouTuber mit den höchsten Einnahmen?

Wir haben eine Liste mit den 5 umsatzstärksten YouTubern zusammengestellt, die nach ihrer Einschätzung das meiste Geld auf YouTube verdienen. Diese Rangliste basiert auf den Jahreseinnahmen der YouTube-Kanal-Gestalter im Jahr 2021. Es wird Sie vielleicht überraschen, zu sehen, wer die aktuellen Spitzenreiter sind:
  • Mr. Beast – 54 Mio. $.
  • Jake Paul – 45 Mio. $.
  • Markiplier – 38 Mio. $.
  • Rhett and Link – 30 Mio. $.
  • Unspeakable – 28,5 Mio. $.

Wie steigern Sie Ihre YouTube-Einkünfte?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, auf YouTube Geld zu verdienen. Bevor Sie versuchen, Ihren Kanal zu monetarisieren, müssen Sie eine große, engagierte Zielgruppe aufbauen. Zu den Methoden zur Steigerung Ihrer YouTube-Einnahmen gehören:
  • Affiliate-Link-Werbung in Ihre Videos einbinden.
  • YouTube-Partner werden und Werbeeinnahmen generieren.
  • Nutzung von Crowdsourcing zur Generierung von Einnahmen.
  • Verkaufsoptimierung Ihres YouTube-Kanals.

Warum nehmen meine YouTube-Einnahmen ab?

Ihre YouTube-Gewinne könnten aus verschiedenen Gründen sinken, die meisten davon hängen mit der Qualität der Inhalte Ihres Kanals zusammen. Außerdem werden die YouTube-Bestimmungen regelmäßig aktualisiert. Vergewissern Sie sich, dass in Ihren Videos noch Werbung erscheint und dass Sie dazu nach wie vor berechtigt sind. Überprüfen Sie, ob Sie immer noch die Art von Material produzieren, die Ihrem Publikum gefällt. Ihre Inhalte passen möglicherweise nicht in die Saison, z. B. Snowboarding-Filme im Sommer.

Eignet sich YouTube gut dafür, Geld zu verdienen?

Youtube kann eine ungeheuer lukrative Einnahmequelle sein, aber Sie müssen sich sehr anstrengen, um erfolgreich zu sein. Um am Partnerprogramm von YouTube teilnehmen zu können, müssen Sie im Vorjahr mindestens 1.000 Abonnenten und 4.000 Stunden an Aufrufen gesammelt haben. Sobald Sie diese Schwelle erreicht haben, können Sie damit beginnen, Werbung in Ihren Videos zu schalten. Sie können auch Geld verdienen, indem Sie Artikel verkaufen, über Fan-Fundraising oder indem Sie als Influencer oder Affiliate für Marken arbeiten.
Erleben Sie HypeAuditor in Aktion
Machen Sie sich mit der HypeAuditor-Plattform vertraut, indem Sie sie gemeinsam mit unserem Vertriebsleiter erkunden.
Try HypeAuditor for your brand or agency
Start with free media plans, campaign management and demo versions of other features.